Latte Macchiato gefällig? Die Polizei gibt einen aus

Latte Macchiato gefällig? Die Polizei gibt einen aus
Coffee with a Cop - Am 3. August 2023 spendiert die Bocholter Polizei an ihrem Kaffee-Truck Getränke - Foto: © Polizei

Unter dem Motto „Coffee with a Cop“ zeigt die Bocholter Polizei sich mal von einer ganz anderen Seite

KREIS BORKEN – Bocholt | pd | Die Bocholter Polizei greift eine ursprünglich aus den USA kommende Idee auf, um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu komen. Das Format „Coffee with a Cop“ des NRW-Innenministeriums geht in diesem Jahr bereits in die dritte Runde und macht an insgesamt 30 verschiedenen Orten in NRW Halt.

WAS? Die Polizei gibt einen aus: Latte Macchiato, Cappuccino, Kakao, Tee oder auch einen ganz normalen Kaffee.

WO? In Bocholt, neben dem Historischen Rathaus

WANN? Am Donnerstag, dem 03.08.2023, von 10 bis 16 Uhr

WARUM? Um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Einfach so!

WIE? Wir bringen nicht nur unseren Oldtimer-Barista-Truck, jede Menge Kaffeebohnen, Tee, Kakao und Milch mit, sondern vor allem auch viele offene Ohren.

WER? Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Polizeiarbeit werden am Kaffeemobil vertreten sein: vom Motorradpolizisten, dem Wachdienst, der Kriminal- und Verkehrsunfallprävention (z.B. Einbruchschutz / Opferschutz), dem Bezirksdienst, der Einstellungsberatung und der Presse-/Öffentlichkeitsarbeit reicht die Palette.

WOHER? Die Veranstaltungsreihe „Coffee with a Cop“ kommt ursprünglich aus Amerika. Dort bieten die „Cops“ den Bürgerinnen und Bürgern schon seit einigen Jahren auf der Straße einen Kaffee an, um mit ihnen über deren Anliegen zu sprechen. Das Format des NRW-Innenministeriums geht in diesem Jahr in die dritte Runde und macht an insgesamt 30 verschiedenen Orten in NRW Halt – am Donnerstag eben in Bocholt.

WEGWERFARTIKEL? Nein danke. Die Heißgetränke werden übrigens ausschließlich in Porzellantassen oder Glasbechern serviert. Auf Wegwerfartikel wie Papp- oder Plastikbecher verzichten wir ganz bewusst. WIR freuen uns auf zahlreichen Besuch, viele Fragen und nette Gespräche!


Mehr Inhalte zum Thema Sicherheit