Vermisste Soghra Musawi aus Gescher weiterhin gesucht – Polizei bittet um Hinweise

Vermisste Soghra Musawi aus Gescher weiterhin gesucht – Polizei bittet um Hinweise
Vermisste Person Soghra Musawi - © Polizei Münster
Folgen auf: Facebook Instagram

Ermittler gehen mittlerweile von einem Tötungsdelikt aus

KREIS BORKEN / MÜNSTER | pd | Bereits am 21.12.2023 hatte die Polizei die Suche nach einer vermissten Frau aus Gescher im Kreis Borken aufgenommen (siehe Berichterstattung auf Burlo-Direkt). Schon wenig später gingen die ermittelnden Beamten der zwischenzeitlich eingesetzten Mordkommission in Münster sowie die Staatsanwaltschaft Münster von einem Tötungsdelikt zum Nachteil der vermissten, 35-jährigen Soghra Musawi aus.

Nun wenden sich die Polizeibehörden erneut an die Öffentlichkeit und bittet um Hinweise zum Verbleib der 35-Jährigen. Das Fahrzeug, mit dem sie vermutlich unterwegs war (siehe Foto), wurde unweit ihrer Wohnanschrift aufgefunden. Von der Vermissten fehlt nach wie vor jede Spur. Das Gericht hat einer Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern der Frau sowie des Autos zugestimmt.

Konkrete Fragen der Ermittler:

  • Wer hat die 35-Jährige am 20. und 21.12.2023 gesehen und wo war das?
  • Wer hat das abgebildete und bereits gefundene Fahrzeug an diesen Tagen gesehen? 

Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251 275-0 oder jede Polizeidienststelle entgegen. 


Mehr Inhalte zum Thema Sicherheit