Letzte „Vier-Jahreszeiten-Klimaführung“ im Jahr 2022

Letzte „Vier-Jahreszeiten-Klimaführung“ im Jahr 2022
Erholungsgebiet PröbstingSee (Copyright: Stadt Borken)

Landschaftsführerin Doris Gausling führt Interessierte am Samstag, 15. Oktober 2022, durch den Pröbstinger Busch

BORKEN | pd | Im Rahmen der “Vier-Jahreszeiten-Klimaführungen” der Stadt Borken führt die Natur- und Landschaftsführerin Doris Gausling Interessierte am Samstag, 15. Oktober 2022, durch den Pröbstinger Busch. Das Gebiet im Ortsteil Hoxfeld begeistert mit unterschiedlichen Waldtypen und einer Vielfalt an Bäumen, Pflanzen und Tieren. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz an der Pröbstinger Allee gegenüber der Skulptur “Sonne” des Planetenweges. Die Exkursion erstreckt sich über eine Länge von etwa vier Kilometern und dauert etwa drei Stunden.

Im Herbst bereiten sich die Bäume auf den Winter vor. Blätter verfärben sich und fallen meist ab. Bei der naturkundlichen Waldwanderung durch den Pröbstinger Busch beantwortet Doris Gausling unter anderen diese Fragen: Was passiert da im Baum? Wie kommt der Baum durch den Winter? Durch die Hitze und Trockenheit der letzten Jahre sind die Bäume zunehmend gestresst. Die Teilnehmenden erfahren Interessantes über das geheime Leben der Bäume, das Ökosystem Wald und Strategien für vitale Wälder im Klimawandel.

Die Kosten für die Teilnahme betragen fünf Euro, für Kinder unter zwölf Jahren ist die Teilnahme kostenlos. Tickets sind bei der Tourist-Information der Stadt Borken im FARB zu den gewohnten Öffnungszeiten erhältlich.

Zu den “Vier-Jahreszeiten-Klimaführungen”:

Gemeinsam mit der Natur- und Landschaftsführerin Doris Gausling organisiert die Fachabteilung Klimaschutz und Nachhaltigkeit der Stadt Borken im Jahr 2022 insgesamt vier Wanderungen zum Thema Klimawandel im Verlauf der Jahreszeiten. Bei diesen Führungen, die in jedem Quartal entsprechend der jeweiligen Jahreszeit stattfinden, werden vor allem die Wechselwirkungen mit dem Klimawandel thematisiert.