Aktion “sauberes Burlo” – Organisatoren hoffen auf rege Beteiligung

Aktion “sauberes Burlo” – Organisatoren hoffen auf rege Beteiligung
Motto für den 04. März 2023: Die Natur vom Unrat befreien - Foto: BD-Archiv

Nach den Einschränkungen während der Corona-Zeit soll nun kräftig angepackt werden

BURLO | pd/bd | Am 4. März 2023 soll es mit vereinten Kräften wieder in die Natur gehen, um diese vom Wohlstandsmüll und Abfällen jeglicher Art zu befreien. Die Aktion “sauberes Burlo” hatte während der Corona-Pandemie jeweils nur in deutlich abgespeckter Form stattfinden können. Nun, so die Organisatoren der Aktion, soll es dem Müll an den Straßen und Wegen in Burlo und Borkenwirthe wieder richtig an den Kragen gehen.

Damit die Aufräumaktion erfolgreich wird, werden auch in diesem Jahr wieder die “Müllpicker” und alle erforderlichen Utensilien am Gerätehaus der Freiwillgen Feuerwehr bereitgestellt. “Jeder kann mitmachen und dabei helfen, unsere Gemeinde wieder ein Stück weit sauberer zu machen”, heißt es dazu von den Organisatoren.

Wie in den Jahren vor der Pandemie soll für die Sammelaktion am Veranstaltungstag ein Container am Gerätehaus an der Dunkerstraße zur Verfügung stehen. Beginn ist voraussichtlich um 13:30 Uhr. Es wird darum gebeten, aktiv mitzuwirken und diese Informationen mit Freunden und Nachbarn zu teilen.


Mehr aktuelle Inhalte